This is Couture Department, Honey.

home    message    facebook   about     theme
©


Do you remember my Sunday-funday some time ago in Brighton? Well, I do perfectly! It was an absolutely perfect day with my beloved friend at the most funny pier ever. This was our first time at a pier, I mean, we have an amusement park in Vienna (the Prater), actually a really big one too, but there is so much difference, when you look at the background sea all the time.
It was a wonderful warm and windy (windy… windy with that dress… never do this guys…) day in Brighton and we enjoyed every second. I think we rode the carrousel three times, have been at the ghost house, watched the brave people who rode the looping things.
There have been just two problems on this magical day: first of all, I forgot to charge the battery of my camera and then we made the mistake to make this Sunday to be our juice-day. So, no wonderful crepes, ices or sweets for us that day. But, it was okay, we had a lot of unhealthy food the days before (pasta at ten o’clock in the evening, I must commit….) and so we have been brave kids and said no to everything.
And I am really sorry about all the selfies in this post, but I just couldn’t resist, there were all these awesome backgrounds and I totally fell in love with this fantastic carousel. I was there like a three-old one again and also wanted to drive with the cute baby-trains there.
For my Sunday-funday I paired this pretty but easy dress from H&M with a lot of golden details and my beloved shoes from &other stories, they are truly made for walking, I don’t even feel that there is some higher heel under my feet.
Enjoy the week, my Loves!

Erinnert Ihr Euch an meinen Sonntag-Spasstag vor einiger Zeit in Brighton? Also, ich noch ganz genau. Es war so ein perfekter Tag mit meiner lieben Freundin auf dem lustigsten Pier, den man sich vorstellen kann. Wir waren ja zum ersten Mal auf einem Pier, wir haben ja mit dem Prater auch einen tollen großen Vergnügungspark in Wien, aber da ist schon ein Unterschied, wenn man im Hintergrund immerzu das Meer sieht. Es war jedenfalls wunderbar warm und windig….. (windig heißt… so ein Kleid ist nicht die allerbeste Wahl…) in Brighton und wir haben jede Minute dort genossen. Auf dem Karussell waren wir wohl dreimal, dann die Geisterbahn und es ist eigentlich schon aufregend genug, den mutigen Leuten bei diesen Looping-Dingern zuzusehen.
An diesem magischen Tag gab es nur zwei Probleme: zunächst mal hatte ich vergessen den Akku meiner Kamera aufzuladen und dann hatten wir beschlossen den Sonntag zu einem Safttag zu machen…. was also hieß: keine tollen Crêpes, kein Eis, keine Süßigkeiten. Aber es war okay, denn wir hatten die Woche davor schon ausreichend ungesund gelebt (sowas wie Pasta abends um 10….), und so blieben wir also tapfer und sagten zu allen Verlockungen nein.
Ich muss mich auch für die vielen Selfies in meinem Post entschuldigen, aber ich konnte den vielen unglaublich tollen Hintergründen einfach nicht widerstehen. Und dann dieses Karussell… ich war plötzlich wieder drei Jahre alt und wollte auch unbedingt mit diesen super-süßen Babyzügen fahren…
Für diesen lustigen Sonntag mixte ich das luftig-schöne Kleid von H&M mit vielen Gold-Accessoires und mit diesen fabelhaften Schuhen von &otherstories, die unfassbar bequem sind. Man fühlt nicht mal, dass da Absätze sind.
Eine schöne Woche für Euch, meine Lieben!





















Dress: H&M (here)
Shoes: & other Stories
Belt: Daccy, small shop on Portobello Market (similar here)
Jewellery: all Aldo, Rings (here), Brecelet (here)
Sunglasses: Aldo


Can you find them? There are four little tigers hiding in these pictures, one at the scarf, one on my finger and two on my bracelet. All these little tigers tried to hide from you, but they just can’t with all their beauty.
I am so happy that there is an update on my beloved Jungle Project. I just adore these backgrounds and everything… So, while I have been staying in London the last month (and doing it again right now), there wasn’t really much chance to shoot a Jungle post, but now: here we are! In front of our hotel in Sorrento, there is this beautiful and tremendous park with a lot of different tropical plants and they all match perfectly with my second jungle outfit. Wearing just a bikini with an loose scarf around my shoulders on these hot days there, was a real pleasure (I really didn´t miss the cold weather in London…).
So, I am back in London, having an English course and hopefully learning a lot. In less than a month I am writing my last exams at school (A-Levels) and I still have so many things to do till then (we are talking here about actually quite a lot stuff, like learning math and reading thousands of books…). And I am more than happy, that I have enough update material to pull through till then, you will see a lot of action the next weeks, from my Fashion Design Summer School, from Brighton, more Jungle Posts and so on. There will be a lot of different things to post here, maybe I also find some time to shoot again in London, even if it feels like it’s already fall here.
Now enjoy the summer while looking back to Italy, my Loves!

Findet ihr sie? Hier sind vier kleine Tiger in den Bildern versteckt, einer auf dem Schal, einer auf meinem Finger und gleich zwei auf meinem Handgelenk. All diese kleinen Tiger wollten sich vor euch verstecken, aber viel zu hübsch, um nicht gesehen zu werden.
Ich bin so glücklich, endlich mein geliebtes Jungle Projekt weiterzuführen. Ich liebe einfach diese Hintergründe und alles… Während ich im letzten Monat in London war (und es auch gerade wieder bin), gab es leider nicht viele Möglichkeiten, Dschungel-Bilder zu machen, aber jetzt bin ich zurück. Vor unserem Hotel in Sorrento gibt es diesen riesigen, atemberaubenden Park mit vielen verschieden tropischen Pflanzen, die natürlich perfekt zu meinem zweiten Jungle Outfit passen. Nur einen Bikini und ein großes Tuch um den Körper zu tragen, an diesen heißen Tagen, war wirklich ein Segen (ich habe das kalte Wetter in London eigentlich so gar nicht vermisst…).
Ich bin also zurück in London, besuche gerade einen Englisch Kurs und lerne hoffentlich viel. In nicht einmal einem Monat schreibe ich meine Matura und ich habe noch immer so viele Sachen zu tun bis dahin (wir reden hier über echt viel, wie Mathematik und ungefähr ein tausend Bücher lesen…). Und ich bin wirklich froh genug Foto-Material geshootet zu haben, um bis dahin durchzukommen, es wird viel Abwechslung geben, von meiner Sommer-Schule, von Brighton, mehr Jungle Posts und so weiter. Es gibt so viele verschiedene Themen, die ich mit euch teilen möchte und vielleicht finde ich auch noch die Zeit in London neue Fotos aufzunehmen, auch wenn es hier bereits fast Herbst ist.
Jetzt genießt einen bisschen Sommer aus Italien, meine Lieben!
















Bikini: American Apparel (here)
Scarf: Pull&Bear (similar here)
Sunglasses: Aldo (here)
Ring: Accessorize
Bracelet: Dahlia London
Nail Polish: Kure Bazaar


Staying in London for such a long time is really hard for a shopaholic like me. You just can’t NOT go to all these beautiful stores and fashion houses. And because there are like thousands of them, every moment you will find a new fantastic little hidden store somewhere and - wooah! I also fall into euphoria when just writing about it. 
In Vienna, it’s kinda easy for me, after just one week of the new seasons beginning, I mainly know all the new things in stores, but here, in this gorgeous shopping city, it’s such a big difference…
I just will show you my favorites from last month, okay my Loves?

So lange in London zu leben ist wirklich hart für einen Shopahlic wie mich. Man kann nicht einfach an all den wunderschönen Läden und Modehäusern vorbei gehen. Und vor allem, weil es gefühlte Tausende von ihnen gibt und man immer wieder neue kleine Shops irgendwo endeckt und wow: Ich gerate sogar in Euphorie, wenn ich nur darüber schreibe.
In Wien, ist das ganze einfacher, nach nur einer Woche mit den neuen Kollektionen, kenne ich schon fast alles, was in den Läden zu finden ist, aber hier, in dieser Stadt aus Läden, ist es anders…
Ich zeige euch jetzt einfach meine Lieblingsstücke aus dem letzten Monat, ok meine Lieben?


The Killer Blazer


This Blazer I found in a very small shop in Shoreditch. It is the perfect killer-red, made from good material and fits like a second skin. For me, it will be a new basic and a big love in my closet…

Diesen Blazer habe ich in einem kleinem Shop in Shoreditch gefunden. Es ist das perfekte Killer-Rot, hat ein wunderbares Material und er sitzt wie eine zweite Haut. Für mich, ist er ein neues Basic und wird eine große Liebe in meinem Kleiderschrank werden… 

The perfect Blazer from Twins Diverse


The glitter Sandals



Searching the Sales for latest summer bargain, got me these shoes. In truth, not just me, when I fell in love with them in the store and tried them, my friends surprised me with exactly the same shoes on their feet! So, when three girls fall in love with the best, most beautiful and most comfy sandals, what do they?Of course, they all buy them! 

 Als ich nach letzten Sommersachen im Sale gesucht habe, fand ich diese Schuhe. Nicht nur ich habe sie gefunden, denn während ich sie probiert habe und ihnen langsam verfallen bin, überraschten mich meine Freundinnen plötzlich mit denselben Schuhen an ihren Füßen. Also, wenn drei Mädchen sich in dieselben wunderschönsten und bequemsten Sandalen verlieben, was machen sie? Natürlich, alle kaufen sie! 

Sandals from & other Stories


The high heeled Sneakers


I thought so long about if I wanted to wear sneakers and if they would fit to me. Normally, I really hate everyone wearing sport shoes in normal life and I would never have the idea of wearing them by myself, but these babies changed something in me (and they have been in sale at Liberty’s…).

Ich habe wirklich lange darüber nachgedacht, ob ich Sneakers tragen möchte und ob sie zu mir passen. Normalerweise, hasse ich alle, die Turnschuhe im normalen Leben tragen und ich wäre nie auf die Idee gekommen, sie selber anzuziehen, doch diese Kleinen haben etwas in mir verändert (und sie waren im Sale bei Liberty’s…)

Sneakers from Ash


My little Tigers



I am addicted to tigers and cats too, you know? Not just now, this addiction is lasting since I was a child, we had to buy all dresses with small kittens printed on. So it was kinda evident that I had to buy these little two friends… Just look at their green eyes… And I think Moses really is in need of a necklace like this! 

Ich bin total süchtig nach Tigern und Katzen, wisst ihr. Nicht erst seit kurzem, schon als ich ein Kind war, musste alles gekauft werden, wo eine kleine Katze drauf waren. Also ist es ziemlich klar, dass ich auch diese zwei kleinen Freunde kaufen musste… Schaut euch nur diese grünen Augen an… Und ich glaube, dass Moses wirklich so ein Halsband braucht!

Tiger Bracelet from Dahlia
Tiger Ring from Accessorize


A lot of Jewels…


So, recently I got a little bit jewelry addicted, more than usual… So yes, these are some of my founds in London… some… (you see me smiling like a child…)

In letzter Zeit bin ich insgesamt ein wenig schmucksüchtig geworden… Das hier sind also ein paar meiner Funde in London… ein paar… (Ich grinse gerade wie ein Kind)

Sunglasses, wristbands and rings on the left from Aldo
Rings and the braclet with leaves from Accessorize



How could there not be a new lip-gloss in this post? This one, is the number 1001 I guess, but you never can have enough, right? (and your cheeks may never be pink enough…!)

Wie hätte in diesem Post kein Lipgloss sein können? Dieser hier ist der Tausendste glaube ich, aber man kann ja nie genug haben, oder? (und deine Wangen können nie zu pink sein…!)

Lipgloss ‘Misbehave’ and blush ‘Orgasm’ from Nars


Oh beautiful skin


So now, we are arriving at my beauty treasures, I found these two things and I really love them. I don’t know exactly what the Recovery Oil does, but it works. Since I use it, my skin gets so much better and I don’t even know what exactly happens to it. And the Eye Alert, what can I say more than now, I am happy to get up in the morning? 

Jetzt kommen wir zu meinen Beauty Fundstücken, ich habe diese zwei Sachen gekauft und liebe sie. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was genau das Recovery Öl macht, aber es funktioniert. Seit dem ich es verwende, ist meine Haut so viel besser geworden, obwohl mir das Ganze ein Rätsel ist. Und das Eye Alert Gel… - ich kann nur sagen, dass ich endlich wieder froh bin, morgens aufzustehen! 

Kiehls Midnight Recovery Concentrate and Eye Alert